Freut Euch auf einen Burger im Buck’s

Als Künstler und ehemalige Bauunternehmer hat Jamis MacNiven das Buck’s eröffnet. Als er sein Pfannkuchen-Restaurant in Woodside eröffnete, ahnte niemand, dass hier die großen Deals des Silicon Valley beschlossen werden würden. Staatsoberhäupter, Tech – Titanen, Prominente gehen hier ein und aus. MacNiven, kann eine Menge Geschichten erzählen. Im Buck’s of Woodside wurden und werden noch die Großen Deals gemacht. Die Google Gründer trafen hier Ihre Investoren.

Aber auch alle anderen Größen des Valley’s gehen hier ein und aus. Das Buck’s ist eine Symbiose aus Restaurant, Burgerbar, Frühstücksrestaurant und Trödelladen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist das Buck’s of Woodside ein Anker des Silicon Valley geworden. Es ist bekannt für sein verrücktes Dekor, und es ist auch als Nährboden für Tech-Unternehmen bekannt. Jamis MacNiven hat einige der monumentalsten Momente in der Geschichte der Technik erlebt. Von den ersten Demos von PayPal bis zum Start von Hotmail, hat MacNiven hier alles erlebt. An den Wänden befinden sich die Erfindungen und Innovationen der letzten 100 Jahre, zumindest gefühlt.

Im letzten Jahr hat uns Petra Vorsteher an diesen interessanten Ort geführt und wir haben  die Gelegenheit für einen Mittagssnack genutzt.

Dieser Ausflug ins Buck’s darf selbstverständlich in diesem Jahr auch nicht fehlen! Wir werden in diesem Jahr am Dienstag, dem 31.10. im Buck’s einkehren. Freut Euch jetzt schon auf einen geschmackvollen Burger, oder worauf Ihr noch so Appetit habt!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.